kultiversum Startseite
Noch nicht angemeldet?   Registrieren

  |   Passwort vergessen
Warenkorb
praxis

wachablösung
Beide waren nacheinander John Neumeiers Musen. Jetzt übernimmt Gigi Hyatt die Leitung der Schule des Hamburg Ballett von Marianne Kruuse

Als Marianne Kruuse 1985 ihre Bühnenlaufbahn beendete und ins pädagogische Fach wechselte, ging Gigi Hyatts Stern am Himmel des Hamburg Ballett gerade auf. Nun gibt es wieder eine Stabübergabe zwischen beiden – diesmal im Schulfach.

Gigi Hyatt,
vor 15 Jahren haben Sie Ihre Tanzkarriere beendet, sind in die USA gegangen, wo Sie zuletzt das Georgia Ballet und dessen Schule in Atlanta geleitet haben. War die räumliche Distanz notwendig, um den beruflichen Wechsel zu vollziehen?

Gigi Hyatt: Nicht jeder Schritt war geplant. Es war jedenfalls der richtige Moment, um die Karriere zu beenden. Ich ging nach Amerika, um dort meine Tochter aufzuziehen. Dann habe ich festgestellt, dass ich gern unterrichte. Eins kam zum anderen. Nun bin ich wieder hier. Rückblickend war es der richtige Weg.

Würden Sie generell von sich sagen, dass Sie nicht

[...]

Liebe Leserinnen und Leser, vielen Dank für Ihr Interesse an diesem Beitrag aus den Zeitschriften des Theaterverlags - Friedrich Berlin GmbH. Der Volltext dieses Artikels steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wenn Sie sich auf kultiversum.de registrieren. Sollten Sie sich bereits registriert haben: Das Login-Feld finden Sie oben rechts auf dieser Seite.

Irmela Kästner / Tanz / Seite 68 / Februar 2013

Weitere Artikel aus diesem Heft

9,90 €
In den Warenkorb

Bei Lieferungen innerhalb Deutschlands zahlen Sie bis zu einem Bestellwert von 25 EUR pauschal 2,50 EUR Versandkosten. Ab einem Bestellwert von 25 EUR liefern wir die Ware versandkostenfrei.

Bei Lieferungen außerhalb Deutschlands zahlen Sie bis zu einem Bestellwert von 50 EUR pauschal 4,90 EUR Versandkosten. Ab einem Bestellwert von 50 EUR liefern wir die Ware versandkostenfrei.


Wie kann ich kommentieren?
Nachricht schreiben!


Betreff:
Tanz
«Study # 1–3»
Vom 17. - 20. September in Dresden: William Forsythes Stück von 2013. Weiter
hunter
Am 19. und 20. September in Zürich: Mit Kollektiv-Halali für ihr Damaged Goods-Label hat Meg Stuart jede Menge Erfahrung. Kurz vor ihrem 50. Geburtstag veranstaltet die Choreografin eine Solopirsch. Weiter
Aszure Barton
Am 22. September in München: «Konzert für Violine und Orchester» im Rahmen von «Der gelbe Klang». Weiter

Service
Aktuelle Tanz-Auditions und Jobs
24. Juli 2014: Termine und Adressen internationaler Auditions
Im Fokus in Mülheim
Meist gelesen
Singspiele Wieder am 29. und 30. August bei Tanz im August in Berlin: Maguy Marin lässt David Mambouch von einer Identität in die andere tanzen. Weiter
«Study # 1–3» Vom 17. - 20. September in Dresden: William Forsythes Stück von 2013. Weiter
tanztanz
tanz Jeden Monat das Wichtigste zur neuen Ausgabe von tanz vorab – und zu den Themen, die tanz bewegen.
Bestellen



Kontaktanfrage





Beitrag melden!


Geben Sie hier eine Begründung an, warum Sie hier einen Inhalt bedenklich finden (z.B. Fremdenfeindlichkeit, Diskriminierung, Anstiftung zu einer Straftat). Vielen Dank! Ihr kultiversum-Team





Setzen Sie Ihren Bookmark!