kultiversum Startseite
Noch nicht angemeldet?   Registrieren

  |   Passwort vergessen
Warenkorb
Aus der aktuellen tanz
Aus der aktuellen tanz
Alltag
Wieder am 31. Oktober und 2. November: Altmeister Hans van Manen choreografiert für Martin Schläpfer Weiter
kalender und kritik
kalender und kritik
Mythos
Wieder ab 2. November: Der Ballettabend von Oliveira, Plegge, und Mannes Weiter
produktionen
produktionen
coup fatal
Bis 1. November in Düsseldorf: Alain Platel holt zum symbolischen Todesstoß für Afrika-Klischees aus. Er bleibt dabei allerdings recht zahm. Weiter
kalender und kritik
kalender und kritik
Alice
Bis 2. November wieder in Stuttgart: Mauro Bigonzettis Arbeit für Gauthier Dance Weiter
praxis
praxis
sammler
Lässt sich ein Tanzprojekt durch Crowdfunding finanzieren? Ein paar aktuelle Beispiele zeigen, dass es geht. Aber lohnt es sich? Weiter
produktionen
produktionen
der widerspenstigen zähmung
Ein Franzose inszeniert in Moskau eine britische Komödie um ein italienisches Paar – mehr Internationalität geht kaum. Weiter
produktionen
produktionen
john
In Lloyd Newsons neuem Stück, uraufgeführt beim «ImPulsTanz»-Festival in Wien, tanzt die Männersauna – ungeschützt, ungeniert, unzensiert Weiter
Aus der aktuellen tanz
Aus der aktuellen tanz
Echnaton
Ab 30. Oktober in Heidelberg: Nanine Linnings Inszenierung der Glass-Oper Weiter
Aus der aktuellen tanz
Aus der aktuellen tanz
The Memory Machine
Bis 1. November in Dortmund: Stephanie Thiersch erkundet die Tanz-Vergangenheit. Weiter
Berlin
Berlin
The Open Square
Wieder am 4. November: Die neue abendfüllende Kreation von Itzik Galili Weiter
kalender
kalender
nanine linning «requiem»
Am 30. Oktober in Bern als Schweizer Erstaufführung Weiter
Service
Service
E-Paper Tanz 11/14
Das E-Paper der November-Ausgabe von «tanz» ist da. Das vollständige E-Paper steht allen registrierten Abonnenten ab sofort zur Verfügung. Weiter
kalender und kritik
kalender und kritik
«Tanzlabor»
Ab 10. November wieder in Stuttgart: Stücke von Lee, Stiens und Kozielska Weiter
Alain Platel
Alain Platel
Tauberbach
Vom 22. bis 24. Oktober in Zürich: Alain Platels Blick auf die Rückseite des Luxuslebens Weiter
kalender und kritik
kalender und kritik
Close Your Eyes
Am 24. Oktober in Bremen: Samir Akikas neues Stück. Weiter
kalender und kritik
kalender und kritik
«Study #3»
Am 17. und 18. Oktober in Essen: William Forsythes Stück von 2013. Weiter
Aus der aktuellen tanz
Aus der aktuellen tanz
AH/HA
Am 18. Oktober in Münster und am 21. Oktober in Bern: Lisbeth Gruwez über das Lachen Weiter
kalender und kritik
kalender und kritik
Sunset Boulevard
Am 18. Oktober wieder in Stralsund: Ralf Dörnens Billy-Wilder-Adaption Weiter
Aus der Zeitschrift tanz
Aus der Zeitschrift tanz
Plage romantique
Am 16. Oktober in Bern: Emanuel Gats Strandanimationen Weiter
kalender und kritik
kalender und kritik
«All Ears»
Am 14. und 15. Oktober in Wien: Seien Sie ganz Ohr. Weiter
kalender und kritik
kalender und kritik
BodieSLANGuage
Wieder vom 9. - 12. Oktober in Berlin: Matanicolas aktueller Streich Weiter
le sacre du printemps
le sacre du printemps
was ist das opfer heute?
Am 5. und 6. Oktober in Köln: Sasha Waltz' Neuinterpretation von «Le sacre du printemps». Weiter
Aus der aktuellen tanz
Aus der aktuellen tanz
Aszure Barton
Am 4. Oktober in München: «Konzert für Violine und Orchester» im Rahmen von «Der gelbe Klang». Weiter
kalender und kritik
kalender und kritik
Sketches/Notebook
Vom 1. - 4. Oktober in Berlin: Meg Stuarts Verbindung von Musik. Performance und bildender Kunst Weiter
Aus der aktuellen tanz
Aus der aktuellen tanz
Unitxt
Am 1. und 2. Oktober in Wien: Richard Siegals neuester Streich. Weiter
(1 2 3 4 ... 32) weiter

Nachricht schreiben!


Betreff:
Aktuell im Heft

Dada Masilo wurde für ihre eigenwilligen Klassikeradaptionen in den Himmel gelobt. Jetzt hat sie sich an der berühmten Femme fatale aus der Feder von Prosper Mérimée versucht – und einen Anpfiff kassiert. Zu Recht? Weiter
Das aktuelle Tanz-Heft





Service
Aktuelle Tanz-Auditions und Jobs
27. Oktober 2014: Termine und Adressen internationaler Auditions
Im Fokus in Mülheim
Meist gelesen
gardenia Kultiversum verlost 5 mal 2 Karten für die Premieren in Hamburg, Berlin und Köln Weiter
Alltag Wieder am 31. Oktober und 2. November: Altmeister Hans van Manen choreografiert für Martin Schläpfer Weiter
tanztanz
tanz Jeden Monat das Wichtigste zur neuen Ausgabe von tanz vorab – und zu den Themen, die tanz bewegen.
Bestellen



Kontaktanfrage





Beitrag melden!


Geben Sie hier eine Begründung an, warum Sie hier einen Inhalt bedenklich finden (z.B. Fremdenfeindlichkeit, Diskriminierung, Anstiftung zu einer Straftat). Vielen Dank! Ihr kultiversum-Team





Setzen Sie Ihren Bookmark!