kultiversum Startseite
Noch nicht angemeldet?   Registrieren

  |   Passwort vergessen
Warenkorb
Inhaltsverzeichnis

Royston Maldoom, Pionier einer neuen Breitenarbeit im Tanz, über die Kunst, Differenzen zu überwinden. Weiter
Nach dem Drang zur Veränderung folgt nun der Sturm: William Forsythe choreografiert das Wetter als eine beruhigende Katastrophe. Über seine erste Uraufführung mit The Forsythe Company im Bockenheimer Depot in Frankfurt berichtet Gerald Siegmund Weiter
Beinahe wäre er selbst im Knast gelandet. Inzwischen kümmert sich der ehemalige Ballettchef des Mannheimer Nationaltheaters wie ein Familienvater um Straffällige. Drei Gefängnisprojekte hat Talard inzwischen mit ihnen auf die Beine gestellt. Weiter
KÖRPER
Nach dem Sozialismus ist auch noch Sozialismus. War «Schwanensee» einst Sowjet-Symbol, ist er heute ein kapitalistischer Kassenknüller. Weiter
EDITORIAL
MAGAZIN
Der Schmerz macht Lust auf mehr. Die Tanzszene übt sich in Stuttgart und Berlin Weiter
Åsa Unander-Scharin choreografiert ihre Roboter in Stockholm Weiter
Der Benois de la danse wurde in Moskau vergeben, auch an Trisha Brown Weiter
Saburo Teshigawara wird Professor in Tokio und will auch noch nach Newcastle. Akiko Tachiki war auf seinen Spuren Weiter
In San Francisco choreographers review their own pieces Weiter
Isadora Duncan, skizziert von Jules Grandjuan Weiter
Raisa Struchkova : Nachruf Weiter
Robert Mayer: Nachruf Weiter
Musik für Bournonville ­– eine neue CD-Edition geht an den Start. Zwei CDs, Jean Françaix und «Rhythm Is It», sind bereits erschienen Weiter
SOCIAL DANCE
nennt man’s, wenn Choreografen und Tänzer nicht für, sondern mit dem Publikum tanzen. Tanz will neue Zuschauer, und er will pädagogisch in die Realität eingreifen. Der größte Eingreifer seit dem Kinoerfolg von «Rhythm Is It!» heißt: Royston Maladoom Weiter
Seit seinem «Sacre» macht das Educa­tion-Programm der Berliner Philharmoniker Schlagzeilen. Inzwischen ging das Tanzprojekt in die dritte Runde. Weiter
Von Holland in die USA und nun zurück nach Europa – die Karriere einer Bewegung, die dem Tanz ein neues Publikum erschließt. Weiter
ON STAGE
in Genf Weiter
in Berlin Weiter
in Wuppertal Weiter
in Luzern Weiter
in Lausanne Weiter
in Wolfsburg Weiter
in Købnhavn Weiter
in Tokyo Weiter
in Utrecht Weiter
in St. Petersburg Weiter
in Helsinki Weiter
in Roma Weiter
in Toronto Weiter
Michael Seaver über das Fest der Ringe Weiter
TANZ-KUNST
Tausende PS orgeln auf dem Gletscher bei klirrender Kälte. Eine Choreografie von Hubert Lepka, die einen vom Hocker haut. 500 Bürger tanzen Hannibals Überquerung der Alpen. Mit Elefanten aus dem Fuhrpark der Bergwacht. Weiter
THE TEACHERS...
Who’s who at the workshops Weiter
SERVICE
Paluccas Mondscheingiraffen Weiter
WORKSHOP
In Potsdam fand das bislang größte Brainstorming zur Ausbildung im zeitgenössi­schen Tanz statt. In Potsdam? Nicht ganz: Irene Sieben saß tagelang am Computer Weiter
WAS DENKT...
Nach «Perfom Performing» schlägt er eine Dance Village Berlin vor: Proben für Touristen. Das füllt die Kokosnuss mit Euros. Weiter
JENSEITS
Xtine Petit Der Akt als Objekt – der Mensch als Skulptur. Die «Bas reines» der französischen Künstlerin sind entzückende Rücken Weiter

Nachricht schreiben!


Betreff:
Service
Navigation: Tanz
Rund um den Tanz: Kritiken, Bestenlisten, Premieren und TV-Tipps. Hier finden Sie alle Service-Links zum Thema «Tanz».
kultiversum
tanztanz
tanz Jeden Monat das Wichtigste zur neuen Ausgabe von tanz vorab – und zu den Themen, die tanz bewegen.
Bestellen
kultiversumDer Tag
Jeden Morgen neu:

Ein überraschender, aktueller und lehrreicher Spaziergang durch die ganze Welt der Kultur.

Weiter
Der Tag



Kontaktanfrage





Beitrag melden!


Geben Sie hier eine Begründung an, warum Sie hier einen Inhalt bedenklich finden (z.B. Fremdenfeindlichkeit, Diskriminierung, Anstiftung zu einer Straftat). Vielen Dank! Ihr kultiversum-Team





Setzen Sie Ihren Bookmark!