kultiversum Startseite
Noch nicht angemeldet?   Registrieren

  |   Passwort vergessen
Warenkorb
Theaterhaus Jena
Theaterhaus Jena
«Brachland»
wieder ab dem 30.01. Weiter
Service
Service
E-Paper «Theater heute» 2/2015
Das E-Paper der Februar-Ausgabe von «Theater heute» ist da. Es steht allen registrierten Abonnenten ab sofort zur Verfügung. Für alle gibts schon mal das Inhaltsverzeichnis. Weiter
DT Göttingen
DT Göttingen
«Homo Empathicus»
wieder am 29.01. Weiter
Nationaltheater Mannheim
Nationaltheater Mannheim
«Herrinnen»
wieder ab 27.01.: Theresia Walser lässt in «Herrinnen» weibliche Spitzenkräfte doppelt fiktiv um den «Preis für weibliche Lebensleistung» konkurrieren Weiter
Ausland Russland
Ausland Russland
«Das ist überhaupt kein Theater!»
Dimitrij Wolkostrelow inszeniert «1968. Neue Welt» Weiter
Zeitgeschichte
Zeitgeschichte
Die Wende wird 25
Sie hat längst ihre eigenen Mythen geschaffen: Dresden, Leipzig, Berlin. Doch die friedliche Revolution entstand ebenso jenseits der Zentren Weiter
Das Stück
Das Stück
Auf dem rechten Auge blind
Ein Gespräch mit Dirk Laucke über sein Stück «Furcht und Ekel. Das Privatleben glücklicher Leute», sehr frei nach Brecht und Kroetz Weiter
Theater Oberhausen
Theater Oberhausen
Schauspielhaus Düsseldorf
Schauspielhaus Düsseldorf
«Die Ratten»
Ab 23.1. ist Volker Löschs Inszenierung wieder zu sehen. Weiter
Aus dem aktuellen Theater heute
Aus dem aktuellen Theater heute
Glaube Liebe Hoffnung
Wieder ab 24. Januar: Andreas Kriegenburg inszeniert Horváth in Frankfurt. Weiter
Münchner Kammerspiele
Münchner Kammerspiele
«Warum läuft Herr R. Amok?»
wieder ab 25.1.15: Susanne Kennedy lässt Schauspieler ohne eigene Stimme und Mimik agieren – und macht damit irritierend gutes Theater Weiter
Aus Theater heute
Aus Theater heute
Die lächerliche Finsternis
Ab 8. Februar wieder am Burgtheater Wien: Wolfram Lotz' Stück «Nach Francis Ford Conrads ‹Herz der Apokalypse›». Weiter
Staatstheater Kassel
Staatstheater Kassel
«Smokefall»
wieder ab 29.01.: «Smokefall», das neue Stück des US-amerikanischen Theater- und Drehbuchautors Noah Haidle, ist durchweht von der Sehnsucht nach dem Unbekannten. Weiter
Staatstheater Hannover
Staatstheater Hannover
«Volksrepublik Volkswagen»
wieder ab 29. Januar Weiter
Schauspiel Stuttgart
Schauspiel Stuttgart
«Furcht und Ekel»
wieder ab 30.01.: In Stuttgart breitet Dirk Laucke den rechtsradikalen Alltag aus. Weiter
Schauspiel Frankfurt
Schauspiel Frankfurt
«Liquidation»
wieder ab 30..01.: «Liquidation», erschienen 2003, der letzte der großen Romane von Imre Kertész. Weiter
Schauspielhaus Hamburg
Schauspielhaus Hamburg
«Die Schule der Frauen»
Herbert Fritschs Inszenierung ist wieder ab 3.2. in Hamburg zu sehen. Weiter
Schauspiel Köln
Schauspiel Köln
«Das Käthchen von Heilbronn»
Wieder im Theater zu sehen ab. 19. Februar Weiter
Thalia Theater Hamburg
Thalia Theater Hamburg
«Deutschstunde»
wieder ab 28.02.: Am Thalia Theater überführt Johan Simons Siegfried Lenz’ «Deutschstunde» in eine Familienaufstellung Weiter
DT Berlin
DT Berlin
«Land der ersten Dinge/Bludicky»
wieder ab dem 09.02. Nino Haratischwilis «Land der ers­ten Dinge/Bludicky» ist ein gutes altes analytisches Drama wie bei Ibsen selig. Weiter
Magazin
Magazin
Es war Mord
Heute läuft Jessica Hausners Kleist-Film «Amour fou» in den deutschen Kinos an. Weiter
Schauspiel Köln
Schauspiel Köln
«Hedda Gabler»
wieder ab 19.2.: Ibsens «Hedda Gabler» von Karin Neuhäuser am Schauspiel Köln Weiter
Reale Utopien
Reale Utopien
Sprechen oder Nachsprechen?
András Siebold schäft gerne im Theater. Und will dann aber auf keinen Fall von hysterischen Schauspielern geweckt werden. Weiter
Schauspiel Köln
Schauspiel Köln
«Hedda Gabler»
wieder ab 19.2.: Ibsens «Hedda Gabler» von Karin Neuhäuser am Schauspiel Köln Weiter
Aus dem aktuellen Theater heute
Aus dem aktuellen Theater heute
John Gabriel Borkman
Am 8. Februar am Schauspielhaus Hamburg: Karin Henkels Ibsen-Interpretation Weiter
(1 2 3 4 ... 22) weiter

Nachricht schreiben!


Betreff:
Aktuell im Heft

Der Umgang mit Flüchtlingen stellt das demokratische Westeuropa auf die Probe. Ein Gespräch mit Amelie Deuflhard und Nicolas Stemann Weiter
Das aktuelle Theaterheute-Heft





Theater heuteTheater heute
Theater heuteTheater heute Jeden Monat das Wichtigste zur neuen Ausgabe von Theater heute vorab – und zu den Themen, die Theater heute bewegen.
Bestellen
Service
«Theater heute»-Archiv
Hier finden Sie alle Inhaltsverzeichnisse, Titelbilder und Volltextartikel seit 2005 sowie alle Jahrgangsregister seit 1960.
Im Fokus in Mülheim
Meist gelesen
«Warum läuft Herr R. Amok?» wieder ab 25.1.15: Susanne Kennedy lässt Schauspieler ohne eigene Stimme und Mimik agieren – und macht damit irritierend gutes Theater Weiter



Kontaktanfrage





Beitrag melden!


Geben Sie hier eine Begründung an, warum Sie hier einen Inhalt bedenklich finden (z.B. Fremdenfeindlichkeit, Diskriminierung, Anstiftung zu einer Straftat). Vielen Dank! Ihr kultiversum-Team





Setzen Sie Ihren Bookmark!