kultiversum Startseite
Noch nicht angemeldet?   Registrieren

  |   Passwort vergessen
Warenkorb
Theater Bremen
Theater Bremen
Dantons Tod
wieder ab 14.01. Gintersdorfer/Klaßen koppeln Georg Büchners geschichtspessimistischen Blick auf das Abgleiten der Revolution in den Terror mit einem Überblick über die haitianische Revolution. Weiter
Staatsschauspiel Dresden
Staatsschauspiel Dresden
89/90
wieder ab 15.1. Peter Richters Wenderoman «89/90» wird von Christina Rast auf die Bühne gebracht. Weiter
Neue Stücke der neuen Spielzeit
Neue Stücke der neuen Spielzeit
Schiffbruch mit Zuschauern
Roland Schimmelpfennig «Das große Feuer» feiert am 21.01. am Nationaltheater Mannheim Premiere Weiter
Burgtheater Wien
Burgtheater Wien
«Endspiel»
wieder ab 15.1.2017: Mit «Endspiel» geht Dieter Dorns Karriere als Sprechtheaterregisseur in die Verlängerung: Nach seinem Abgang vom Residenztheater 2011 hatte der Münchner Langzeitintendant ausschließlich Opern inszeniert. Weiter
Aufführungen
Aufführungen
Der Künstler als Allesfresser
Brechts «Baal» in der Regie von Stefan Pucher am Deutschen Theater Berlin und von Frank Castorf am Münchner Residenztheater Weiter
Musiktheater
Musiktheater
Grenzen der Freiheit
Die Enge der Partitur: Musiktheater-Ansätze in Berlin, inszeniert von Michael Thalheimer, Herbert Fritsch und David Marton Weiter
Theorie
Theorie
Vom Sinn des Unsinns
Was die Ordnungen des Denkens immer stört: Neuerscheinungen aus Philosophie, Medienwissenschaft und künstlerischer Praxis umkreisen das Singuläre Weiter
Schauspiel Frankfurt
Schauspiel Frankfurt
«Königin Lear»
wieder ab 16.1.: Der belgische Autor Tom Lanoye hat schon einige Klassiker der Theaterliteratur bearbeitet und neu kombiniert. Sein Markenzeichen ist dabei eine klare, zeitgenössische Sprache. Weiter
Bürgerbühne Dresden
Bürgerbühne Dresden
Romeo und Julia
wieder am 13.1 Die Montagues heißen Rouni, Ibrahim, Ahmad und Ali, lauter Jungs mit dunklen Haaren und breitbeinigem Gang. Weiter
Schauspiel Köln
Schauspiel Köln
Karnickel
wieder am 12.1. Für Pinar Karabulut ist die Uraufführung von Dirk Lauckes Komödie «Karnickel» die zweite Kölner Laucke-Inszenierung. Weiter
Neue Stücke der neuen Spielzeit
Neue Stücke der neuen Spielzeit
Mode und Vergänglichkeit
Ab 12. Januar in Düsseldorf: Elfriede Jelinek «Das Licht im Kasten (Straße? Stadt? Nicht mit mir!)» Weiter
Dortmund
Dortmund
Die schwarze Flotte
Am 15. Februar: Kay Voges inszeniert einen konzentriert eifrigen Erklärbären-Monolog Weiter
Berlin
Berlin
Pfusch
Wieder ab 18. Januar: Herbert Fritsch verabschiedet sich von der Volksbühne Weiter
Deutsches Theater Berlin
Deutsches Theater Berlin
Der Untergang des Egoisten Johann F
wieder ab 24.1.. Vier Deserteure, die sich im Jahr 1917 aus dem Kriegsstaub gemacht haben, warten in einer Mülheimer Wohnung und in der Hoffnung auf die kommende Revolution auf das Ende des Krieges und zerlegen dabei im Privaten das Politische Weiter
Frankfurt
Frankfurt
Der kalte Hauch des Geldes
Ab 25. Januar: Alexander Eisenach führt das Finanzkapital in den Saloon Weiter
Theater Regensburg
Theater Regensburg
Shakespeares Schädel
wieder ab 22.1.17 Werner Fritsch ist der Theatermann fürs grob Verworrene, für die verschmitzte Provokation, die hirnschwurbelnde Sprachakrobatik Weiter
Schauspiel Hannover
Schauspiel Hannover
Die Reichsgründer
wieder am 10.2. Das Schauspiel Hannover hat sich Boris Vians suggestive Parabel «Die Reichsgründer oder Das Schmürz» zum Saisonstart vorgenommen. Weiter
Magazin
Magazin
Schlingensief verzweifelt gesucht
Matthias Lilienthal stellt sich in den Münchner Kammerspielen einer Diskussion über seinen Kurs der Münchner Kammerspiele Weiter
Foyer
Foyer
Kunst allein genügt nicht
Der Intendant des Münchner Residenztheaters landet nach der Wahl des österreichischen Bundespräsidenten in Wien Weiter
Residenztheater München
Residenztheater München
«Musa Dagh»
wieder ab 25.1. Nach wie vor gilt Franz Werfels akribisch recherchiertes Werk als berühmtestes Buch über den Völkermord an den Armeniern. Weiter
Deutsches Theater Berlin
Deutsches Theater Berlin
Der Mensch erscheint im Holozän
wieder am 25.01. Thom Luz hat zusammen mit Wolfgang Menardi ein von mindestens einem halben Dutzend Klavieren umringtes Häuschengestell auf einem fragilen Podest auf die Bühne des Deutschen Theaters getupft Weiter
Berliner Ensemble
Berliner Ensemble
Die Griechen
wieder am 27.01. Volker Braun kehrt nach 26 Jahren an sein altes Theater zurück (wenn auch nur auf die Probebühne), an dem viele seiner Stücke uraufgeführt wurden. Weiter
Neue Stücke der neuen Spielzeit
Neue Stücke der neuen Spielzeit
Match Cut
Michel Decar «Schere Faust Papier» feiert am 17.12. am Thalia Theater in Hamburg Premiere. Regie führt Ersan Mondtag. Weiter
Neue Stücke der neuen Spielzeit
Neue Stücke der neuen Spielzeit
Die Unsichtbaren
Ab 17. Dezember wieder im Theater Basel: Theresia Walser «Im Turm zu Basel» Weiter
Magazin
Magazin
Schauspielausbildung
Noch bis zum 19.12. ist der Film in der ZDF Mediathek zu sehen. «Die Prüfung» zeigt die Auswahlkommission der Staatlichen Schauspielschule Hannover bei der Arbeit. Weiter
(1 2 3 4 ... 36) weiter

Nachricht schreiben!


Betreff:
Aktuell im Heft

Ein Stimmungsbild aus der Kulturszene nach der US-Wahl Weiter
Das aktuelle Theaterheute-Heft





Probeabo
Testen Sie Theater heute
... in der Print- oder Digital-Version
Theater heuteTheater heute
Theater heuteTheater heute Jeden Monat das Wichtigste zur neuen Ausgabe von Theater heute vorab – und zu den Themen, die Theater heute bewegen.
Bestellen
Service
«Theater heute»-Archiv
Hier finden Sie alle Inhaltsverzeichnisse, Titelbilder und Volltextartikel seit 2005 sowie alle Jahrgangsregister seit 1960.
Im Fokus in Mülheim
Meist gelesen
Pfusch Wieder ab 18. Januar: Herbert Fritsch verabschiedet sich von der Volksbühne Weiter
«Endspiel» wieder ab 15.1.2017: Mit «Endspiel» geht Dieter Dorns Karriere als Sprechtheaterregisseur in die Verlängerung: Nach seinem Abgang vom Residenztheater 2011 hatte der Münchner Langzeitintendant ausschließlich Opern inszeniert. Weiter



Kontaktanfrage





Beitrag melden!


Geben Sie hier eine Begründung an, warum Sie hier einen Inhalt bedenklich finden (z.B. Fremdenfeindlichkeit, Diskriminierung, Anstiftung zu einer Straftat). Vielen Dank! Ihr kultiversum-Team





Setzen Sie Ihren Bookmark!