kultiversum Startseite
Noch nicht angemeldet?   Registrieren

  |   Passwort vergessen
Warenkorb
14,00 €
In den Warenkorb

Bei Lieferungen innerhalb Deutschlands zahlen Sie bis zu einem Bestellwert von 25 EUR pauschal 2,50 EUR Versandkosten. Ab einem Bestellwert von 25 EUR liefern wir die Ware versandkostenfrei.

Bei Lieferungen außerhalb Deutschlands zahlen Sie bis zu einem Bestellwert von 50 EUR pauschal 4,90 EUR Versandkosten. Ab einem Bestellwert von 50 EUR liefern wir die Ware versandkostenfrei.

Inhaltsverzeichnis

Kirill Petrenko und Hans Neuenfels starten mit Miroslav Srnka von München aus Richtung «South Pole». Rolando Villazón und Thomas Hampson sind Scott und Amundsen Weiter
Andrea Schmidt-Futterer über die Sprache der Kleider und die Kunst, Sänger gut aussehen zu lassen Weiter
Er ist ein Kopfmensch, der die Musik im Herzen trägt und sich und anderen das Äußerste abverlangt: Franz Welser-Möst Weiter
EDITORIAL
IM FOCUS
Tobias Kratzer zeigt in seiner Tallinner «Aida» Radames als Kriegstraumatisierten. Das vokale Kraftzentrum ist Amneris Weiter
Alain Altinoglu lässt an der Deutschen Oper Berlin Strauss’ «Salome» kühl funkeln, Claus Guth schneidert ein bürgerliches Neurosentrauerspiel Weiter
In Liège führt Anna Caterina Antonacci Boulevard und Drama zusammen: mit Ermanno Wolf-Ferrari und Francis Poulenc Weiter
Sebastian Baumgarten und Gabriel Feltz spiegeln Wolfgang Rihms «Hamletmaschine» an der Zürcher Oper geschichtstief in die Gegenwart Weiter
«Stilles Meer» in Hamburg: Toshio Hosokawas vierte Oper ist ein Requiem aus dem Geist des Nô-Theaters Weiter
HÖREN, SEHEN, LESEN
Elizabeth Watts erkundet den musikalischen Esprit Alessandro Scarlattis Weiter
Webers «Freischütz» aus der Semperoper auf DVD Weiter
Simon Rattle besinnt sich mit dem LSO auf «Das Paradies und die Peri», das Sinfonieorchester Münster huldigt «Manfred» Weiter
Liedkunst der Romantik mit Julia Sophie Wagner und Anna Lucia Richter Weiter
Vesselina Kasarova erobert sich russisches Repertoire Weiter
CD DES MONATS
Véronique Gens singt französische Lieder von Henri Duparc, Ernest Chausson und Reynaldo Hahn Weiter
HÖREN, SEHEN, LESEN
Lied-Recitals mit Katharina Magiera, Katharina Persicke und Kay Stiefermann Weiter
Erich Wolfgang Korngolds Lied-Œuvre mit Konrad Jarnot und Adrianne Pieczonka, einfühlsam begleitet von Reinhild Mees Weiter
Simone Young durchleuchtet Franz Schmidts «Buch mit sieben Siegeln» Weiter
Mieczyslaw Weinberg und die Oper: «Der Idiot» aus Mannheim, «Die Passagierin» aus Bregenz Weiter
Leos Janáceks «Mährische Volkslieder» mit Martina Janková Weiter
Eine köstlich nostalgische Trouvaille: Phyllis Tates Oper «The Lodger» als BBC-Hörspiel Weiter
Aribert Reimanns Mendelssohn-, Schumann- und Brahms-Transkriptionen mit Christiane Oelze und dem Leipziger Streichquartett Weiter
Joan Sutherlands erstes Studio-Recital und ihr Abschied von Covent Garden Weiter
Beethovens Zeitgenosse Gaspare Spontini rückt wieder in den Blickpunkt Weiter
Eine neue Edition wirft Licht auf den Sozialstatus von Opernsängerinnen im 19. Jahrhundert Weiter
Ein «Versuch über Kundry» aus wechselnder Perspektive Weiter
PANORAMA
Rimsky-Korsakow u. a.: Mord an Mozart Berlin / Staatsoper im Schiller Theater Weiter
Tschaikowsky: Jewgeni Onegin Berlin / Komische Oper Weiter
Verdi: Macbeth Bielefeld / Theater Weiter
Verdi: Attila Bologna / Teatro Comunale Weiter
Verdi: Jérusalem Bonn / Theater Weiter
Fioravanti: Le cantatrici villane Frankfurt/M. / Oper (Bockenheimer Depot) Weiter
Verdi: Stiffelio Frankfurt/M. / Oper Weiter
Boito: Mefistofele Freiburg / Theater Weiter
Cilea: Adriana Lecouvreur Halle / Opernhaus Weiter
Verdi: La forza del destino Hannover / Staatsoper Weiter
Verdi: Macbeth Karlsruhe / Badisches Staatstheater Weiter
Puccini: Tosca Kiel / Opernhaus Weiter
Giordano: Andrea Chénier Leeds / Opera North Weiter
Mozart: Così fan tutte Lübeck / Stadttheater Weiter
Berlioz: Béatrice et Bénédict Luzern / Theater Weiter
Korngold: Die tote Stadt Magdeburg / Theater Weiter
Halévy: La Juive Nürnberg / Staatstheater Weiter
Britten: Owen Wingrave Osnabrück / Theater Weiter
Granados: Goyescas Puccini: Gianni Schicchi Regensburg / Stadttheater Weiter
Rameau: Platée Saarbrücken / Saarländisches Staatstheater Weiter
Börtz: Medea Stockholm / Königliche Oper Weiter
Purcell: The Fairy Queen Stuttgart / Schauspielhaus Weiter
Verdi: Stiffelio Venedig / Teatro La Fenice Weiter
Weill: Die Dreigroschenoper Wien / Theater an der Wien Weiter
SERVICE
MAGAZIN
Mitglieder der Band Apocalyptica haben der Finnischen Nationaloper in Helsinki ein neues Stück geschrieben: «Indigo» Weiter
MAL EHRLICH
MAGAZIN
Aribert Reimann zum 80. Geburtstag Weiter
«Assistentin des Generalmusikdirektors» – das führt auf die falsche Fährte: Wer Kirill Petrenko als Chef hat, arbeitet nicht nur zu. An der Bayerischen Staatsoper setzt Oksana Lyniv mit temperamentvollen Dirigaten eigene Impulse. Weiter
«Verlorene Talente» seien die jungen Regisseure der DDR für ihn gewesen, gab Harry Kupfer vor einigen Monaten in «Opernwelt» zu Protokoll. Namen hatte er nicht genannt. Gerhard Brunner und Peter Konwitschny erläutern hier, was hinter dem Ausfall steckt Weiter
Silberstreif am Horizont? Eine rekonstruierte «Tosca» soll die New York City Opera wiederbeleben Weiter
Kolonialgeschichte als putziges Musical: Die australische Pop-Diva Kate Miller-Heidke macht auf Musiktheater Weiter
Die Innsbrucker Tage der Alten Musik werden dem Tiroler Landestheater angeschlossen Weiter
Der amerikanische Bassbariton SETH CARICO (34), seit dreieinhalb Jahren Mitglied des Ensembles der Deutschen Oper Berlin, war lange übergewichtig. Heute punktet er nicht nur mit einer bemerkenswert kraftvollen Stimme, sondern auch mit seinem Thorax. Weiter
SERVICE
zurück (1 ...4 5 6 7 8 9 10 ... 188) weiter

Nachricht schreiben!


Betreff:
Service
Archiv der Opernwelt
Hier finden Sie alle Register der Zeitschrift «Opernwelt» seit 1966.
Probeabo
Testen Sie die Opernwelt
... in der Print- oder Digital-Version
OpernweltOpernwelt
OpernweltOpernwelt Jeden Monat das Wichtigste zur neuen Ausgabe von Opernwelt vorab – und zu den Themen, die die Opernwelt bewegen.
Bestellen



Kontaktanfrage





Beitrag melden!


Geben Sie hier eine Begründung an, warum Sie hier einen Inhalt bedenklich finden (z.B. Fremdenfeindlichkeit, Diskriminierung, Anstiftung zu einer Straftat). Vielen Dank! Ihr kultiversum-Team





Setzen Sie Ihren Bookmark!